pmalogo


pfeil Home
pfeil News
Jobs bei PMA Jobs
pfeil Wir über uns
pfeil Produkte & Dienstleistungen
pfeil Software
pfeil Tipps & Tricks
pfeil Applikationen
pfeil Partner weltweit
pfeil Presse-Info
pfeil Fachartikel
pfeil Messen
shop Partner Shop



Kontakt:
Tel: ++49-(0)561-505-1307
Fax: ++49-(0)561-505-1710
mailbox@pma-online.de

Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Filterpresse

KS 94 - Applikation
Filterpressenregelung mit 2 Arbeitsdrücken

filterpresse

Beschreibung


Kammerfilterpressen und Membranfilterpressen werden zum Entwässern schlammhaltiger Abwässer, z.B. aus Giessereien, metallverarbeitenden Betrieben oder Klärwerken eingesetzt. Faultürme zum Beispiel arbeiten nach dem Verdrängerprinzip. Das bedeutet, dass alter Schlamm von frisch nachfliessendem in das Stapelbecken verdrängt wird, das Stapelbecken ist ein Schlammpufferbehälter. Im Schlamm sind lediglich 2-6 % Feststoffe enthalten, die durch Zugabe von Flockmitteln von der flüssigen Phase vorgetrennt werden. Es gibt stationäre Anlagen, die in den Betrieben die Abwässer aufbereiten und so weit wie möglich von Feststoffen befreien, aber auch mobile Anlagen, die vor allem im Deponiebereich Verwendung finden. Diese werden meistens von Dienstleistern betrieben. Grosses Volumen bedeutet hohe Deponiekosten, daher bedeutet eine gründliche Entwässerung der Schlämme für die Betriebe ein grosses Einsparpotential, was die Anschaffung einer stationären Anlage, bzw. die Kosten für den Entsorgungsdienstleister auf Dauer gesehen rechtfertigt. Es gibt heute noch eine Reihe von mobilen Anlagen, die mit uralter und damit ausfallträchtiger Regelungstechnik ausgestattet sind.

pdf ausführliche Beschreibung