pmalogo


pfeil Home
pfeil News
Jobs bei PMA Jobs
pfeil Wir über uns
pfeil Produkte & Dienstleistungen
pfeil Software
pfeil Tipps & Tricks
pfeil Applikationen
pfeil Partner weltweit
pfeil Presse-Info
pfeil Fachartikel
pfeil Messen
shop Partner Shop



Kontakt:
Tel: ++49-(0)561-505-1307
Fax: ++49-(0)561-505-1710
mailbox@pma-online.de

Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Chargenprotokoll

MSI/KS98-Applikation
Chargenprotokollierung zur Qualitätssicherung

chargenprotokoll

Beschreibung


Die Dokumentation von Prozeßdaten im Hinblick auf die notwendige Überwachung von Produktionsanlagen gewinnt immer mehr an Bedeutung . Nicht erst seit der Einführung von Qualitätsrichtlinien wie z.B. ISO 9000 ist die Überwachung und die Dokumentation von qualitätsbestimmenden Produktkenngrößen wie z.B. der Temperatur für viele Produktionsanlagen sehr wichtig . Ob die Daten für eine sofortige Überwachung , als ein Nachweis für die Einhaltung von Prozeßvorschriften , zur Überprüfung von Qualitätsmerkmalen oder als dokumentierter Beleg für Qualitätstaudits oder Kundenaudits herangezogen wird, ist hierbei zweitrangig . Herkömmliche Schreiber , z.B. Papierschreiber oder auch neuerdings immer mehr papierlose Schreiber sowie die in vielen Bereichen eingesetzten Datenerfassung - , bzw. Standard-Leitsysteme kurz SCADA - Systeme genannt erfüllen diese Aufgabe meist aus Anwendersicht nur unzureichend. So können zwar von den Systemen je nach Systemauswahl beliebig viele Meßdaten in meist unterschiedlicher Speicherrate erfasst und auch gespeichert werden, ist jedoch eine Verbindung bzw. Verknüpfung zum Produkt notwendig dann scheitern diese Systeme. Aus Anwendersicht ist der Bezug von Messdaten zum Produkt bzw. Material welches produziert , veredelt oder sonst wie bearbeitet wurde meist nur über zusätzliche Hilfsmittel wie Klatten ; Materialbegleitpapiere etc. möglich. Die Fa. PMA Prozeß- und Maschinen- Automation GmbH bietet aus diesen Gründen Datenerfassungs - und Leitsystemlösungen mit kundenspezifischen Erweiterungen zur Eingabe von produktbezogenen Kenngrößen an. So können über Eingabemasken am PC, durch den Bediener die für die Beurteilung notwendigen Parameter wie z.B. Materialbezeichnung , Fertigungsnummer, Chargennummer usw. als Materialchargeninformation eingegeben werden.

pdf ausführliche Beschreibung